Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Hoteldirektor Manfred Rauth

Kaltschmids vielseitiger Mitarbeiter

Schon im Mai 2002 hat Manfred Rauth bei Kaltschmid angefangen. Damals war er Ballkellner im Alpenpark. Das wurde ihm aber schnell zu wenig und so wurde er im Dezember 2003 Geschäftsführer im Haus Stefanie und war nebenbei für die Dekoration aller Kaltschmid-Hotels verantwortlich. Von der Idee über die Organisation bis hin zum Einkauf setzt er alle Dekorationen mit um und seit Dezember 2014 ist er Direktor des Wellnesshotels Schönruh. Manfred Rauth spricht Deutsch, Englisch und ein bisschen Italienisch und ist ein Multitalent im Hotelgewerbe. Warum, erklärt er uns im Interview.

Manfred, wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Immer schwer, über sich selbst zu sprechen. Aber ich denke, ich bin ein kreativer Kopf. Zum Beispiel bin ich für Idee und Konzept unserer Weihnachtsprogramme zuständig, ich mache die Dekoration in den Hotels und organisiere auch verschiedene Dinge für den Valentinstag und andere Feiertage. Direktor des Wellnesshotels Schönruh wurde ich eher zufällig. Mein Vorgänger, Herr Gruber, hat das Haus auf seinen Wunsch hin verlassen. An den Tag kann ich mich gut erinnern. Mitten im Dekodienst im Alpenpark hat mich Frau Kaltschmid in ihr Büro gerufen. Dann kam auch noch der Chef dazu und ich dachte im ersten Moment: „Was hab ich denn nun verbrochen?”

Aber ist ja alles gut gegangen. Was hat sich seitdem für Sie verändert?

Als Hoteldirektor trägt man natürlich noch etwas mehr Verantwortung. Aber das ist auch schön. Schließlich arbeite ich schon lange für Familie Kaltschmid und durch die immer mehr werdende Verantwortung haben sie mir ihr Vertrauen gezeigt. Deshalb ist es natürlich auch eine Ehre, das Hotel bei einem der größten privaten Arbeitgeber Österreichs leiten zu dürfen. Besonders, weil ich auch erst Anfang 30 bin. Ich freue mich jeden Tag auf das Team und auf unsere Gäste.

Wie schaffen Sie es, immer gut gelaunt zu sein?

rauth-1Ich habe grundsätzlich eine positive Einstellung. Außerdem treibe ich Sport und bin viel an der frischen Luft. So bekomme ich nach einem langen Tag meinen Kopf wieder frei und habe die besten Ideen. Zum Glück wohne ich in einem richtigen Paradies für Langlaufen und Mountainbiken. Wenn meine Zeit reicht, gehe ich auch gerne ins Fitnessstudio und mache Spinning.
Was natürlich auch nicht fehlen darf, sind gutes Essen mit einem leckeren Glas Wein – auch eine große Leidenschaft von mir. Und selbstverständlich das Übliche: Grillabende, Partys mit Freunden und Familie. Halt alles, was in einen 24-Stunden-Tag passt.

Gibt es denn auch manchmal schwierige Momente?

Ja, natürlich. Das merke ich in meiner Position vor allem, wenn ich auf Fremdfirmen angewiesen bin. Wenn zum Beispiel ein Computer nicht funktioniert und die Schadensbehebung sich lange hinzieht. Wir müssen ja damit arbeiten. Das hält uns auf. Aber das konnten wir bisher immer schnell beheben.

Letzte Frage und bitte eine ganz spontane Antwort: Was macht Ihren Job für Sie so besonders?

Dass er jeden Tag anders ist und deshalb nie langweilig wird. Wir hatten schon so viele lustige und schöne Abende mit unseren Gästen, dass sogar viele Freundschaften daraus entstanden sind. Was mir besonders gut gefällt, ist die wöchentliche Laternenwanderung im Winter im Schönruh. Bei der anschließenden Glühweinparty am offenen Feuer kann man die Gäste besser kennenlernen. Das ist jedes Jahr eines meiner Highlights.

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Sehr schönes Hotel, superfreundliches Personal

Maria | holidaycheck.at |

Hotel mit wunderschönem Ambiente

Rene | holidaycheck.at |

Super Hotel/Seefeld, gehe wieder mal hin

Nicole | holidaycheck.at |

Sehr gutes Hotel, Preis Leistung stimmt!

Annerose | holidaycheck.at |

Top Hotel zum spannen und zum wandern

Marco | holidaycheck.at |

Super Hotel, für Jung und Alt

Elisabeth | holidaycheck.at |

Ein traumhaftes Hotel in einer traumhaften Gegend!

Manuela | holidaycheck.at |

Heimeliges Hotel mit sehr gutem Essen

Margit | holidaycheck.at |

Lässt kaum Wünsche offen

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Seefelder Sommerkonzerte

News vom 13.06.2019
Seefeld lässt jeden Sommer die Herzen der Musikfreunde höher schlagen! Der...

Schlagernacht mit Nik P. & Band

News vom 03.06.2019
Am 29. Juni 2019 findet in Tirol wieder ein Mega-Event für...
Beitrag_Erleben-Sie-den-Sommer-in-Seefeld-in-Tirol

Sommer 2019 in Seefeld

News vom 14.05.2019
In Seefeld können Sie nicht nur radfahren und wandern. Unter dem...

Unsere Auszeichnungen

Ihr schnellster Weg zu uns: