Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Der Kulturwanderweg in Reith

10 Stationen mit Geschichte und Kultur der Olympiaregion Seefeld

Seefeld Luftaufnahme

Vorbei an 10 historischen Denkmälern, die alle ihre eigene Geschichte erzählen, führt Sie dieser Rundwanderweg mitten durch ein herrliches Wandergebiet. Hier ist die Welt noch in Ordnung und Sie lernen eine ganze Menge über die Olympiaregion Seefeld. Kommen Sie mit. Es lohnt sich!

1. Station: Informationsbüro Reith bei Seefeld
Start der Tour und zugleich die 1. Station. Hier bewundern Sie die nach den Plänen des Innsbrucker Architekten Josef Riehl gebaute Karwendelbahn, seinerzeit ein architektonisches Meisterwerk. Reith liegt am sogenannten Sunnroan (Sonnenhang) und Sie haben einen wunderschönen Ausblick über das ganze Inntal.

2. Station: Musikpavillon
Hier erinnern wir an die Männer unserer Region, die in den Weltkriegen gefallen sind. im Ersten Weltkrieg wurden alle wehrfähigen Männer an die Front befohlen, 13 kamen nicht mehr wieder. Im Zweiten Weltkrieg fielen 15 Soldaten aus unserer Region. 6 Bombenangriffe zerstörten das Dorf völlig.

3. Station: Sunnroanweg
Also der Weg am Sonnenhang. 22 Häuser waren völlig zerstört, die Kirche, die Schule sowie 12 weitere Häuser schwer beschädigt. Mit dem Wiederaufbau veränderte sich das Ortsbild.

4. Station: Die Pfarrkirche
Da der Heilige Nikolaus von den Dorfbewohnern seit jeher verehrt wurde, stellte man auf der Straße eine Statue von ihm auf.

5. Station: Der Meilenstein
Seit 1703 ist der Meilenstein auf der Dorfstraße in Richtung Leithen ein Mahnmal. Damals plünderten bayerischen Soldaten das Dorf und holten den geschnitzten Sankt Nikolaus vom Sockel.

6. Station: Unsere Frau
Zwischen Zirl und Leithen stand ein geschnitztes Madonnenbild, das nach 1900 zu zerfallen drohte. Als ein junger Bauer das geschnitzte Bildnis mit seinem Messer untersuchen wollte, floss Blut aus dem Holz. Die Madonna wurde 1972 gestohlen. Heute erinnert eine von den Jungbauern errichtete gemauerte Säule daran.

7. Station: Kapelle zum Heiligen Magnus
Wenn man den alten Geschichten glauben will, war die St.-Magnus-Kapelle in Leithen älter als die Kirche in Reith. 1980 wurde sie auf ihrem Platz mitten im Dorf abgebrochen und 50 Meter nördlich auf die Anhöhe gebaut.

8. Station: Gasthof Hirschen
Traditionell, tirolerisch und lecker ist es im Gasthof Hirschen in Leithen. Nicht umsonst sind wir in der Olympiaregion Seefeld stolz, dass es immer noch solche Wirtshäuser bei uns gibt, wo Produkte vom eigenen Hof serviert werden.

9. Station: Das Riesenhaus
In der Olympiaregion Seefeld gab es mal einen Riesen, den Thyrsus. Zu Zeiten der Pest soll er schwer krank gewesen sein und um die übrigen Bewohner von Leithen nicht anzustecken, ist er in seinem Gewölbekeller geblieben. Essen wurde ihm durch das Kellerfenster gereicht. Zum Glück wurde er wieder gesund.

10. Station: Die Pestsäule
Eine 1637 errichtete Säule am Ortsrand von Leithen in Richtung Reith erinnert mit Bildern an die Kreuzigung von Pestheiligen. Im Dreißigjährigen Krieg brachten die durchziehenden Truppen die Pest in die Olympiaregion Seefeld, die 3 Jahre lang um sich griff.

Das sind nur Teile der Geschichten, die Sie auf dem Rundwanderweg erfahren werden. Machen Sie eine schöne, historische Wanderung durch die Olympiaregion Seefeld. Das passende Zimmer halten wir im Schönruh für Sie bereit. Rufen Sie am besten sofort an und buchen Sie Ihren Urlaub noch heute.

Wir freuen uns auf Sie und hoffentlich bis bald in Seefeld!

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Sehr schönes Hotel, superfreundliches Personal

Maria | holidaycheck.at |

Hotel mit wunderschönem Ambiente

Rene | holidaycheck.at |

Super Hotel/Seefeld, gehe wieder mal hin

Nicole | holidaycheck.at |

Sehr gutes Hotel, Preis Leistung stimmt!

Annerose | holidaycheck.at |

Top Hotel zum spannen und zum wandern

Marco | holidaycheck.at |

Super Hotel, für Jung und Alt

Elisabeth | holidaycheck.at |

Ein traumhaftes Hotel in einer traumhaften Gegend!

Manuela | holidaycheck.at |

Heimeliges Hotel mit sehr gutem Essen

Margit | holidaycheck.at |

Lässt kaum Wünsche offen

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

7 Tipps zum Wellnessurlaub in Seefeld

News vom 16.08.2019
Ihren wohlverdienten Wellnessurlaub im Schönruh sollten Sie mit einem langen Spaziergang...

Karwendelmarsch - von Scharnitz bis nach Pertisau

Veranstaltung am 31.08.2019
Er zählt zu den sportlichen Höhepunkten der Olympiaregion Seefeld: der Karwendelmarsch....
Biathlon in Seefeld - Wellnesshotel Schönruh

Biathlon für Einsteiger

News vom 04.08.2019
Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie es ist, Langlaufen...

Unsere Auszeichnungen

Kartendaten © 2019 | Nutzungsbedingungen
Ihr schnellster Weg zu uns: