Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Im Trend: Skitourengehen in Seefeld

Nicht nur Skifahren ist ein beliebter Wintersport, sondern auch das Skitourengehen rund um Seefeld. Aber was ist Skitourengehen? Wo liegen die Unterschiede zur normalen Abfahrt? Und was sollte beim Skitourengehen unbedingt beachtet werden?

Rauf auf den Berg – Runter vom Berg

Skitourengehen unterscheidet sich vom normalen Skiabfahrt-Fahren vor allem dadurch, dass ein Tourengeher nicht mit der Seilbahn oder dem Sessellift auf den Berg fährt, sondern den Berg auch auf Skiern hinaufsteigt. Zum Einsatz kommen hierbei besondere Tourenski, die mit einem (Kunst-)Fell bezogen sind, welches den Aufstieg im Schnee erst ermöglicht, zugleich aber die Abfahrt nicht wesentlich hemmt. Häufig fahren Tourengeher abseits der Pisten den Berg hinunter, da es ein besonderes Erlebnis ist, der Erste zu sein, der im neuen Schnee eines Hanges seine Spuren zieht. Inzwischen ist es aber auch üblich, auch auf präparierten Pisten den Berg hinaufzusteigen und auch wieder herabzufahren.

Wer abseits der Pisten fährt, sollte schon einiges an Ski- und Bergerfahrung mitbringen. Die Abfahrt auf ungesicherten Hängen geschieht stets auf eigenes Risiko, weshalb eine Skitour immer einer gewissen Vorbereitung bedarf. Neben geeigneten Tourenskiern und geeigneter Kleidung sollten bei einer Skitour Harscheisen dabei sein, die unter der Skibindung befestigt werden, um einen Aufstieg auch auf eisigen und harten Schneeabschnitten zu ermöglichen.
Wer im freien Gelände auf Skitour geht, muss unbedingt auch für Notfälle vorbereitet sein. Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS), Lawinensonde, Schaufel, Erste-Hilfe-Set und Handy, bei Mehr-Tages-Touren auch ein Biwak-Zelt, gehören auf jeden Fall mit in den Rucksack. Ebenso ist es wichtig, ausreichend Essen und Trinken dabei zu haben, denn selbst wenn man nicht schwitzt, gibt man laufend Flüssigkeit zum Beispiel über die Atemluft ab und der Körper benötigt viel Energie für den Aufstieg.

Pistentourengehen

Pistentourengehen ist Prinzip eine Skitour auf gesicherten Skipisten. Damit es nicht zu Konflikten mit Pistenbetreibern und anderen Skifahrern kommt, hat der österreichische Skiverband zehn Regeln aufgestellt, die jeder Pistentourengeher beachten sollte:

  1. Warnhinweise und lokale Regelungen zum Pistentourengehen müssen beachtet werden.
  2. Sperrungen einer Piste oder eines Pistenteils muss Folge geleistet werden. Insbesondere beim Einsatz von Pistengeräten oder bei Lawinengefahr können sonst lebensgefährliche Situationen entstehen.
  3. Der Aufstieg erfolgt nur am Pistenrand und auch nur hinter-, nicht nebeneinander.
  4. Muss eine Piste überquert werden, geschieht dies nur an übersichtlichen Stellen und mit genügend Abstand.
  5. Frisch präparierte Pisten werden nur am Rand befahren, um die Pistenqualität nicht zu beeinträchtigen.
  6. Die Pisten sind zu den vom Seilbahnunternehmen festgelegter Uhrzeit zu verlassen
  7. Machen Sie sich sichtbar. Bei Dunkelheit und schlechter Sicht sollten Sie Stirnlampen, reflektierende Kleidung etc. verwenden.
  8. Sind besondere Pisten oder Aufstiegsroten für Pistentourengeher gewidmet, sind diese zu benutzen.
  9. Hunde werden nicht mit auf die Piste genommen.
  10. Für Pistentourengeher vorgesehene Parkplätze sind zu benutzen oder die allgemeinen Parkgebühren zu entrichten.

Wo man in Seefeld Skitourengehen kann

Wenn Sie diese Regeln beachten, sind Sie auch als Skitourengeher ein gern gesehener Gast in Seefeld. Das Pistentourengehen ist grundsätzlich sowohl im Skigebiet Rosshütte als auch am Gschwandtkopf gestattet. Detaillierte Informationen über Aufstiege, die aktuelle Wetter- und Lawinenlage und vieles mehr erhalten Sie natürlich bei uns an der Rezeption. Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub bei uns und genießen Sie einmalige Momente beim Skitourengehen in Seefeld.

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Sehr schönes Hotel, superfreundliches Personal

Maria | holidaycheck.at |

Hotel mit wunderschönem Ambiente

Rene | holidaycheck.at |

Super Hotel/Seefeld, gehe wieder mal hin

Nicole | holidaycheck.at |

Sehr gutes Hotel, Preis Leistung stimmt!

Annerose | holidaycheck.at |

Top Hotel zum spannen und zum wandern

Marco | holidaycheck.at |

Super Hotel, für Jung und Alt

Elisabeth | holidaycheck.at |

Ein traumhaftes Hotel in einer traumhaften Gegend!

Manuela | holidaycheck.at |

Heimeliges Hotel mit sehr gutem Essen

Margit | holidaycheck.at |

Lässt kaum Wünsche offen

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

7 Tipps zum Wellnessurlaub in Seefeld

News vom 16.08.2019
Ihren wohlverdienten Wellnessurlaub im Schönruh sollten Sie mit einem langen Spaziergang...

Karwendelmarsch - von Scharnitz bis nach Pertisau

Veranstaltung am 31.08.2019
Er zählt zu den sportlichen Höhepunkten der Olympiaregion Seefeld: der Karwendelmarsch....
Biathlon in Seefeld - Wellnesshotel Schönruh

Biathlon für Einsteiger

News vom 04.08.2019
Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie es ist, Langlaufen...

Unsere Auszeichnungen

Kartendaten © 2019 | Nutzungsbedingungen
Ihr schnellster Weg zu uns: